Mit Stolz kann ich heute über zwei unserer Mitarbeiter berichten:
Auszubildene Nele Oosting hat ausgelernt und Tischler-Geselle Heiko Brömmer feierte sein 15-jähriges Dienstjubiläum.

Nele Oosting beendet ihre Ausbildung als Jahrgangsbeste

Herzlichen Glückwunsch an unsere ehemalige Auszubildende Nele Oosting!
Sie hat als Jahrgangsbeste ihre Ausbildung zur Tischlerin mit einem Notendurchschnitt von 1,5 abgeschlossen. Nele hatte die Theorieprüfung mit der Note 1, die praktische Prüfung mit der Note 2 bestanden. Nun darf die Abiturientin mit ihrem Gesellenstück, einem Schreibtisch aus Kirschbaum-Furnier, am „Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks 2014“ teilnehmen. Hierzu wünschen wir „gutes Gelingen“.

Sie möchte weitere Berufserfahrung sammeln und bleibt uns zunächst als Tischler-Gesellin treu. Später wird sie sich weiterbilden und die Meisterschule besuchen oder Innenarchitektur studieren. Doch noch ist es nicht soweit, sie wird wie bisher flexibel für Kundenaufträge in allen Bereichen unseres Leistungsportfolios eingesetzt.

Heiko Brömmer feiert sein 15-jähriges Dienstjubiläum

Herzlichen Glückwunsch an unseren langjährigen Mitarbeiter Heiko Brömmer!
Er war am Mittwoch ganz überrascht von der kleinen Feierstunde, die wir zu seinen Ehren abhielten. Er selbst hatte das genaue Datum, seitdem er bei uns als Tischler-Geselle tätig ist, nicht im Kopf. Umso mehr freute er sich daher auch über die Wertschätzung und unser kleines Präsent.

Der Kisdorfer absolvierte seine Ausbildung vom 01.08.1997 – 15.07.1999 in der damaligen Firma unseres Betriebsgründers Günter Lohse. Am 16.07.1999 ist er als Geselle übernommen worden. Seitdem fertigt „unser Eigengewächs“ hauptsächlich Möbel und Innenausbauten an. Dazu gehört auch die Oberflächenbehandlung wie lackieren, beizen, wachsen oder ölen. Außerdem hat er sich weiterqualifiziert zur Elektrofachkraft im Tischlerhandwerk und darf Beleuchtungen im Schrank oder Rollladen-Motoren an das vorhandene Stromnetz anschließen und in Betrieb nehmen.

Liebe Nele, lieber Heiko,
wir setzen auch in Zukunft auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen Euch weiterhin „alles Gute“.

 
 

Nützlicher Link zum Beitrag

 
 
 

Pin It on Pinterest