Fachkräftesicherung:

Wir begrüßen unseren bisherigen Auszubildenden Marcel Teegen als Tischler-Gesellen in unserem Mitarbeiter-Team

Bestanden und als Geselle übernommen!

Bestanden, Marcel Teegen hat es geschafft! Nach dem Berufs-Grundbildungs-Jahr (BGJ, Fachrichtung Holz) an der Berufsschule in Bad Segeberg und zwei Ausbildungsjahren in unserem Betrieb zum Tischler, hat er die Gesellenprüfung bestanden. Hierzu gratulieren wir herzlich!

Wir freuen uns, das er weitere Berufserfahrung bei uns sammeln möchte. Er verstärkt nun als Tischler-Geselle unser erfahrenes Team aus qualifizierten Facharbeitern und ist damit der dritte Geselle, den wir nach Ende der Lehrzeit langfristig übernehmen können.

Phonoschrank in Esche furniert, dunkel gebeizt ist das Gesellenstück

Bevor es soweit war, stand zuerst der Bau des Gesellenstücks auf dem Plan. In 100 Stunden musste er sein Gesellenstück fertig stellen und zeigen, was er während der Ausbildung gelernt hat.

Er entschied sich für einen Phonoschrank in Esche-Furnier, dunkel gebeizt (passend zur vorhandenen Zimmereinrichtung). Dieses Einzelmöbelstück ist innen mit Glasborden und Lichtleisten ausgestattet.

Fazit

Es ist schön zu sehen, dass sich die Investition in die Zukunft lohnt – darum bilden wir aus!
Leider ist es nicht möglich, jeden Azubi auch über die Lehrzeit hinaus einzustellen.

Derzeit blicken wir sehr optimistisch in die Zukunft und wollen es mit Marcel auch als Gesellen versuchen. Gerne möchten wir weiter gemeinsam miteinander und voneinander lernen.

Pin It on Pinterest