Infos zur Ausbildung im Beruf des/der Tischler/in

Spezielle Regelung gilt im Kreis Segeberg für das 1. Lehrjahr und damit auch für unsere Azubis
Infos zur Ausbildung

Azubi gesucht

Bist Du kreativ und handwerklich begabt und suchst einen vielseitigen Beruf? Bist Du an einer abwechslungsreichen Ausbildung interessiert? Dann sollten wir uns persönlich kennen lernen! Denn zum 01.08.2018 haben wir einen Ausbildungsplatz zum/zur Tischler/in zu vergeben.

Bitte mitbringen

  • ein ansprechendes Haupt- oder Realschulzeugnis (erster oder mittlerer Bildungsabschluss)
  • Einsatzbereitschaft
  • Lernwillen
  • gute Umgangsformen
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • handwerkliches Geschick

Praktikum

Geeigneten Bewerbern geben wir die Möglichkeit, einige Tage im Rahmen eines unentgeltlichen Praktikums, bei uns “hineinzuschnuppern”.

Die Zeit dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Danach vergeben wir die Lehrstelle.

Ausbildungsverlauf mit anerkanntem Berufs-Grundbildungs-Jahr (BGJ)

  • Für die Dauer des 1.Lehrjahres wird zunächst ein Vorvertrag geschlossen, da der Berufsschulunterricht im Kreis Segeberg in Vollzeit in einer Klasse des Berufs-Grundbildungs-Jahres (BGJ) Holztechnik am Regionalen Berufsbildungszentrum in Bad Segeberg stattfindet.
  • Während der Schulferien absolviert der/die BGJ-SchülerIn bei uns jeweils ein Betriebspraktikum.
  • Eine Ausbildungsvergütung wird nicht gezahlt, da kein direktes Ausbildungsverhältnis besteht.
  • Ein Berufsausbildungsvertrag wird dann für das 2. und 3. Lehrjahr geschlossen (das BGJ wird als 1.Lehrjahr anerkannt).
  • An einem Tag in der Woche besteht Berufsschulpflicht, die übrigen Tage erfolgt die Ausbildung in unserem Betrieb, d.h. der/die Auszubildende wird in unserer Werkstatt oder während der Montage vor Ort bei Kunden eingesetzt.
  • Die Ausbildungsvergütung beträgt derzeit im 2. Lehrjahr 710,00 Euro, im 3. Lehrjahr 800,00 Euro brutto.

Bei Interesse an einer vielseitigen Lehre bitten wir um Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen, zu Händen Herrn Lars Lohse – gerne auch per E-Mail (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse als PDF-Anhang – bitte insgesamt nicht größer als 3 MB).

Tipps zur Bewerbung findest Du hier.

Weitere Infos zur Ausbildung

Derzeitige Azubis

Lars Chr. Judzinsky + Lennard Topka Azubis 2015 / 2016

Lars Chr. Judzinsky + Lennard Topka

Nach der Lehre

Einige unserer ehemaligen Azubis üben auch heute ihren Lehrberuf aus, drei unserer vier Gesellen sogar in unserem Betrieb.

Andere nutzten dies als Grundlage für den Besuch weiterführender Schulen (Fachhochschulreife, Meisterschule) oder zum Architektur-Studium.

Pin It on Pinterest

Share This